Virtueller Aussteller

Prospect Resources Ltd.

Prospect Resources ist ein australischer Lithium-Entwickler, der das Arcadia-Projekt im minenfreundlichen Simbabwe vorantreibt und bereits in 2021 mit einer Pilotanlage in Produktion bringen möchte. Das Arcadia-Projekt ist weltweit das siebtgrößte Lithiumprojekt im umweltfreundlichen Hartgestein. Aus der Betrachtung der Reinheit des Vorkommens ist Arcadia allerdings die Nummer eins, da die Eisengehalte extrem gering sind. Das ist auch der Grund, warum jetzt schon Abnahmeverträge für das hochwertige Spodumen-Konzentrat (Uranium One und Sinomine) und das sehr wertvolle Petalit-Konzentrat (Sibelco) erfolgreich vermeldet werden konnten. Prospect Resources ist aber auch für eine mögliche Übernahme interessant, denn in 2021 soll die Lithium-Nachfrage deutlich anziehen, so wie jüngst die Preise des E-Mobilitäts-Minerals. Mit einem Kapitalwert, dem sogenannte Net Present Value (NPV10) von 710 Mio. USD, einer äußerst lukrativen Internen Verzinsung (IRR) von 71% vor Steuern und einem jetzt schon bestätigten Minenleben von mehr als 15 Jahren, ist Arcadia definitiv auf der Watchlist der Batteriehersteller. Auch die Finanzierung einer Minenanlage hält sich mit geschätzten 162 Mio. USD in Grenzen und soll von der Afreximbank mitgetragen werden. Ob Prospect Resources bis zum Start der Pilotanlage eventuell von einem Dritten übernommen wird, bleibt reine Spekulation. Aber im Juli 2020 wurde mit der russischen Renaissance Capital ein Beratervertrag abgeschlossen, der Gespräche mit der russischen Uranium One konkretisieren soll. Arcadia ist weltweit das einzige Lithium-Projekt, das noch nicht von Amerikaner oder Chinesen kontrolliert wird.

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation von Prospect Resources Ltd. auf englisch