Virtueller Aussteller

Kalamazoo Resources Ltd.

Kalamazoo Resources ist ein in Australien ansässiger Goldexplorer. Ihr Castlemaine-Projekt befindet sich im Bundesstaat Victoria, Australien, unweit südlich der äußerst erfolgreichen Fosterville Goldmine vom kanadischen Betreiber Kirkland Lake Gold. Mit Produktionskosten von nur 291 AUD je produzierter Unze, zählt sie zweifelsohne zu den weltweit profitabelsten Goldminen. Kein Wunder, denn der durchschnittliche Goldgehalt auf Fosterville liegt bei fantastischen 31 g/t. Der CEO mit deutschen Vorfahren, Luke Reinehr, gab kürzlich ein Kaufangebot ab, eine weitere Liegenschaft direkt neben der Fosterville-Mine zu erwerben. Von Castlemaine selbst sind historische Goldproduktionen über 7,7 Mio. Unzen bekannt. Der australische Bundesstaat Victoria ist berüchtigt für besonders hochgradige Goldvorkommen und -lagerstätten und gehört deshalb zu den australischen Hotspots für Neuentdeckungen. Kalamazoo will mit moderner Exploration zu diesen von Investoren so begehrten Explorern gehören. Kapital für das im 4. Quartal 2020 zu beginnende zweite Bohrprogramm auf Castlemaine ist vorhanden und Kalamazoo zählt mit Eric Sprott und Novo Resources zu den Unternehmen, die sehr namhafte und kapitalstarke Aktionäre bereits aufweisen können. Aber auch in der Pilbara Region konnte Kalamazoo sein Goldportfolio in der Nähe der erfolgreichen De Grey Mining deutlich vergrößern und im Juni 2020 die erfolgreiche Akquisition des Ashburton Projekts mit einer bestehenden Goldressource von über 1,6 Mio. Unzen vermelden. Mit diesem potenten Portfolio soll sollte Kalamazoo die Zukunft gehören, zumal das Management auch mit beachtlichen 31% selbst am Erfolg der Gesellschaft beteiligt ist und unmittelbar von steigenden Kursen profitieren würde. 

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation von Kalamazoo Resources Ltd. auf englisch