Deutsch Englisch Spanisch Französisch

Thomas Bachheimer
Thomas Bachheimer ist Europa-Präsident des Goldstandard Instituts (www.goldstandardinstitute.net). Sein beruflicher Werdegang war zunächst den internationalen Märkten und Trading gewidm ...
www.goldstandardinstitute.net

Thomas Bachheimer ist Europa-Präsident des Goldstandard Instituts (www.goldstandardinstitute.net). Sein beruflicher Werdegang war zunächst den internationalen Märkten und Trading gewidmet. Er arbeitete als Händler für renommierte Häuser in Wien, Dublin und München.

 

Nach einem Schlüsselerlebnis zu Weihnachten 2001, als seine Großmutter zur bevorstehenden Euroeinführung meinte: "das ist jetzt meine vierte Währungsreform und bei jeder habe ich noch alles verloren“, beschäftigte er sich eingehend mit der Geschichte und dem Wesen des westlichen Geldsystems und - daraus folgend - mit den Lehren der Schule der österreichischen National-ökonomie, und machte so seine Überzeugung zum Beruf. Er hat sich voll und ganz der Aufgabe verschrieben, die "Währungsbenutzer" - sprich Endverbraucher und wirtschaftliche Akteure - über die Vorteile von nicht-politischen, gedeckten Währungen zu informieren und die Etablierung eines neuen Denkens im Währungsbereich voranzutreiben. Als Währungs- und Rohstoffanalyst publizierte in zahlreichen Fachmagazinen und war regelmäßiger Gast bei CNBC, bloomberg-tv, n-tv und DAF.

Uwe Bergold
Uwe Bergold, Dipl.-Betriebswirt (FH) mit Schwerpunkt Bank-, Finanz- & Investitionswirtschaft, leitete über fünf Jahre eine der ersten Vermögensverwaltungen in Deutschland, die ihren ...
www.gr-assetmanagement.de

Uwe Bergold, Dipl.-Betriebswirt (FH) mit Schwerpunkt Bank-, Finanz- & Investitionswirtschaft, leitete über fünf Jahre eine der ersten Vermögensverwaltungen in Deutschland, die ihren Schwerpunkt auf Edelmetall- und Rohstoffinvestments legte. Er kündigte in einer Zeitungspublikation die Aktienbaisse im März 2000 und ein Jahr später die Goldhausse an. Seitdem liegt sein Investmentschwerpunkt auf dem Gold- und Rohstoffsektor. Seine Anlagestrategien als Vermögensverwalter wurden wiederholt von Fachmedien ausgezeichnet (Fuchsreport, Die Welt, Welt am Sonntag). Seit 2004 zählt ihn die Welt am Sonntag zur Elite der Goldexperten im deutschsprachigen Raum. Uwe Bergold ist Fondsmanager und mehrfacher Buchautor. Sein vorletztes Buch „Investmentstrategien mit Rohstoffen“ zählt mittlerweile zu einem Standardwerk zum Thema „Gold und Rohstoffe“. Von 2001 bis 2007 war er Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden (Schwerpunkt Finanzen) und Gastdozent an der Hochschule für Bankwesen in Poznan. Zusätzlich war er von 2001 bis 2003 Lehrbeauftragter an der Sparkassenakademie Bayern in Landshut und von 2004 bis 2006 Lehrbeauftragter an der Deutschen Sparkassenakademie in Bonn. Von 2003 bis 2007 war er Referent bei Bankvorstandsseminaren zum Thema „Aufsichtsrecht und Gesamtbanksteuerung“ für die Roland Eller Consulting GmbH. Seit 2005 (Messestart) ist er Referent bei der Internationalen Edelmetall- & Rohstoffmesse in München und seit 2008 Referent bei der Internationalen Kapitalanlegertagung (ZfU International Business School) in Zürich. Er ist Gesellschafter der GLOBAL RESOURCES INVEST GmbH & Co.KG, der pro aurum value GmbH und geschäftsführender Gesellschafter der GR Asset Management GmbH. Damit ist er verantwortlich für die Anlagestrategie der drei Investmentfonds pro aurum ValueFlex (Fokus auf Gold und großkapitalisierte Edelmetall-/Rohstoffaktien),  NOAH-Mix OP (Fokus auf mittelkapitalisierte Edelmetall-/Rohstoffaktien) und GR Dynamik OP (Fokus auf kleinkapitalisierte Edelmetall-/Rohstoffaktien).

Jürgen Birner
Die Kapitalmärkte sind durch die sich zuspitzenden Schulden- und Staatskrisen weiterhin erheblich verunsichert. Sie signalisieren eine Abkehr von Gläubigerpapieren hin zu realen Werten. Dies ...
www.proaurum.de

Die Kapitalmärkte sind durch die sich zuspitzenden Schulden- und Staatskrisen weiterhin erheblich verunsichert. Sie signalisieren eine Abkehr von Gläubigerpapieren hin zu realen Werten. Dies nicht erst seit 2008, der Bank-, Finanz- und Wirtschaftskrise, die im Frühjahr 2007 mit der US-Immobilienkrise (Subprimekrise) begann, sondern schon wesentlich früher.

Der wesentliche Teil des Vortrages von Herrn Birner beinhaltet die langfristige Betrachtung der Kapitalmärkte (Kapitalmarktzyklen) sowie einen aktuellen Kapitalmarktausblick. Dabei geht der Referent am Ende auf das Für und Wider aller Assetklassen (Vermögensklassen) ein. Denn jedem Anleger sollte grundsätzlich bewusst sein, dass es seit geraumer Zeit keine risikolose Anlage mehr gibt!

Markus Blaschzok
Markus Blaschzok, Jahrgang 1979, Dipl.-Betriebswirt (FH), CFTe, ist Autor eines bekannten freien Newsletters sowie eines Premium-Börsenbriefs mit dem Schwerpunkt auf die Edelmetall- und Rohs ...
www.BlaschzokResearch.de

Markus Blaschzok, Jahrgang 1979, Dipl.-Betriebswirt (FH), CFTe, ist Autor eines bekannten freien Newsletters sowie eines Premium-Börsenbriefs mit dem Schwerpunkt auf die Edelmetall- und Rohstoffmärkte. Zuvor war er als Chef-Analyst bei einem führenden Edelmetallhändler tätig. Bereits 2001 trat er dem Berufsverband der Technischen Finanzmarktanalysten bei und legte seinen Studienschwerpunkt auf die Österreichische Schule der Nationalökonomie, der er sich auch in seiner Diplomarbeit widmete. Die Kombination dieser Fachgebiete ermöglicht ihm einen ganzheitlichen Analyseansatz, der in seinen kritischen Analysen und Kommentaren zu wirtschaftspolitischen Entwicklungen zum Ausdruck kommt. Als bekannter Experte für die Analyse der US-Terminmarktdaten veröffentlicht er wöchentlich einen umfangreichen CoT-Report, der insbesondere Tradern einen Vorteil an den Märkten gibt. Der Handel mit Edelmetallen ergänzt sein Tätigkeitsfeld.

Ralf Borgsmüller
Ralf Borgsmüller ist seit 2003 Partner der PSM Vermögensverwaltung GmbH in Grünwald bei München. Die PSM ist die älteste bankenunabhängige private Vermögensverwalt ...
www.psm-vermoegen.de

Ralf Borgsmüller ist seit 2003 Partner der PSM Vermögensverwaltung GmbH in Grünwald bei München. Die PSM ist die älteste bankenunabhängige private Vermögensverwaltung Deutschlands (gegründet 1965). Die Bewertungskrise 2000-2003, die große Finanzkrise 2008-2009 und die Staatsschuldenkrise 2010-2011 wurden von Herrn Borgsmüller und der PSM nachweislich rechtzeitig vorhergesagt, auch in bekannten Medien. So konnte die PSM Verluste in allen drei Krisen  für die Kunden vermeiden und sogar Gewinne erzielen.

 

Vor der PSM war Ralf Borgsmüller in leitenden Positionen bei renommierten Vermögensverwaltungen tätig, zuletzt als geschäftsführender Gesellschafter des Family Office einer bekannten deutschen Industriellenfamilie. Mit über 30 Jahren Erfahrung an den Finanz- und Kapitalmärkten sowie zahlreichen Vorträgen für verschiedene Seminarorganisationen gilt der Anlagestratege als ausgewiesener Experte für die Finanzmärkte und die private  Vermögensverwaltung.

Markus Bußler
Markus Bußler betreut beim Anlegermagazin "Der Aktionär" den Rohstoffsektor. Er ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Goldfolio“ und Autor des Buchs "Gold - Player, Märk ...
www.deraktionaer.de

Markus Bußler betreut beim Anlegermagazin "Der Aktionär" den Rohstoffsektor. Er ist Chefredakteur des Börsenbriefs „Goldfolio“ und Autor des Buchs "Gold - Player, Märkte, Chancen“. Zudem moderiert er jeden Freitag die Fernsehsendung "Bußlers Goldfolio“ auf AKTIONÄRTV. Sein Fokus liegt auf den Edelmetallen Gold und Silber und dabei besonders auf Juniorproduzenten und Explorationsunternehmen.

Dr. Torsten Dennin
Als Stellvertreter des Chief Investment Officer der auf die Asset Klasse Rohstoffe spezialisierten Tiberius Asset Management ist Dr. Dennin in Zug (Schweiz) verantwortlich für die Analyse de ...
www.tiberiusgroup.com

Als Stellvertreter des Chief Investment Officer der auf die Asset Klasse Rohstoffe spezialisierten Tiberius Asset Management ist Dr. Dennin in Zug (Schweiz) verantwortlich für die Analyse der internationalen Rohstoffmärkte mit dem Schwerpunkt Energie und im Rahmen der wöchentlichen Anlagesitzungen mitverantwortlich für die Performance aller Anlageprodukte. Darüberhinaus covered er die globalen Aktiensektoren Öl&Gas, Metals&Mining sowie Agrar und managed einen Rohstoffaktienfonds sowie einen Commodity Fund of Fund.


Bevor Dr. Dennin im April 2013 zu Tiberius kam verantwortete er als Co-Head Natural Resources von 2010 bis 2013 die Performance des VCH Commodity Alpha Fonds und des VCH Expert Natural Resources Fonds für die VCH Vermögensverwaltung in Frankfurt am Main. Von 2003 bis 2010 war Dr. Dennin als Senior Portfolio Manager für die Deutsche Bank AG in Frankfurt am Main im Rohstoffbereich tätig. Hier verantwortete er mehere Rohstofffonds als auch Single Accounts.


Dr. Torsten Dennin studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, Deutschland, und an der Pennsylvania State University, USA. Er promovierte zum Themenkomplex Rohstoffe im Asset Management an der Schumpeter School of Business and Economics. Er ist Autor der Bücher "Besicherte Rohstoffterminkontrakte im Asset Management“, "Luktative Rohstoffmärkte - Ein Blick hinter die Kulissen" und "Afrika - Kontinent der Chancen", veröffentlicht regelmässig Artikeln in Fachmagazinen und ist zum Thema Rohstoffmärkte ein gefragter Ansprechpartner von Presse & Fernsehen.

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Seit 1995 arbeitet der gelernte Bankfachwirt bei der Helaba in Frankfu ...
www.bremerlandesbank.de

Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Seit 1995 arbeitet der gelernte Bankfachwirt bei der Helaba in Frankfurt, seit dem April 2002 ist er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank. Er ist darüberhinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV. Sein erstes Buch "Endlich Klartext!" erschien im Mai 2008.

Hannes Huster
Hannes Huster ist gelernter Bankkaufmann und seit 1996 an der Börse aktiv. Neben seiner knapp 10-jährigen Tätigkeit als Anlageberater im Aktienbereich schloss er sein Studium zum Bank ...
www.dergoldreport.de

Hannes Huster ist gelernter Bankkaufmann und seit 1996 an der Börse aktiv. Neben seiner knapp 10-jährigen Tätigkeit als Anlageberater im Aktienbereich schloss er sein Studium zum Bankfachwirt mit dem Schwerpunkt der Wertpapieranlagen erfolgreich ab und erhielt 2001 den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung.

 

Hannes Huster ist Herausgeber und Chefredakteur des Börsendienstes „Der Goldreport“ (www.dergoldreport.de). Der 2003 gegründete Börsenbrief analysiert aufstrebende und wachstumsstarke Unternehmen der Rohstoffbranche und spiegelt diese Anlagestrategie in entsprechenden Musterdepots für diverse Risikoklassen wieder. Seit Mai dieses Jahres ist Huster auch Chefredakteur des Börsenbriefes "Husters Goldanalyse", der über den Investor Verlag in Bonn bezogen werden kann.

Gianni Kovacevic
Gianni Kovacevic ist Experte für moderne Energie, natürliche Ressourcen und Schwellenländer. Dank mehr als 20.000 Stunden Erfahrung ist er ein gefragter Referent, der mit lebhaften Besc ...
www.kovacevic.com

Gianni Kovacevic ist Experte für moderne Energie, natürliche Ressourcen und Schwellenländer. Dank mehr als 20.000 Stunden Erfahrung ist er ein gefragter Referent, der mit lebhaften Beschreibungen und unvergesslichen Geschichten komplizierte aktuelle Themen lebendig macht. Sein kürzlich erschienenes Buch wurde dem Publikum weltweit im Rahmen einer einzigartigen Tour von Küste zu Küste in einem komplett elektrisch betriebenem Tesla vorgestellt - diese Reise gilt inzwischen als die weltweit erste emissionsfreie Buchtour. Kovacevic bezeichnet sich selbst als realistischer Umweltschützer, er ist Gründungsmitglied von "The CO2 Master Solutions Partnership" und ist in den Medien regelmäßig in Interviews zu sehen. Er spricht neben englisch auch fließend deutsch, italienisch und kroatisch und lebt derzeit in Vancouver.

Dr. Markus Krall
Dr. Markus Krall verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie sowohl in beratender Funktion, als auch als Manager in der Versicherungs- und Rückversicherungswirtschaft. Vor s ...
www.goetzpartners.com

Dr. Markus Krall verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie sowohl in beratender Funktion, als auch als Manager in der Versicherungs- und Rückversicherungswirtschaft.

Vor seinem Eintritt als Managing Director und Leiter des Bereiches Financial Institutions bei goetzpartners leitete er die Initiative zur Entwicklung einer Europäischen Ratingagentur und war Senior Partner bei Roland Berger.

 

Er war als Mitglied des Vorstands und Chief Risk Officer an der Sanierung der achtgrößten Rückversicherungsgesellschaft der Welt, Converium Re, beteiligt und war wesentlich für Ihren erfolgreichen Turnaround mitverantwortlich.

 

Nach dem Beginn seiner Karriere im Vorstandsstab der Allianz AG Holding in München konzentrierte er sich auf das Risikomanagement für Finanzinstitutionen, zunächst bei der Boston Consulting Group, später als Partner und Direktor bei Oliver Wyman und als Senior Partner und Leiter des Risikomanagements bei McKinsey & Company.

 

Er hat ein globales Portfolio von Projekten in den Bereichen Risiko, Strategie und Operations für Banken und Versicherungen in Europa, den USA, dem Mittleren Osten, Asien und Australien erfolgreich geführt. Unter seinen Klienten befinden sich mehrere der globalen Top-20 Finanzdienstleister, Aufsichtsbehörden und supranationale Institutionen sowie die Regierungen mehrerer OECD Länder.

 

Sein Buch „Der Draghi-Crash“ über die Folgen der Geldpolitik für die Banken in Europa findet sich seit Ende Juni 2017 auf verschiedenen Bestsellerlisten, unter anderem des Manager Magazins. Er ist Autor weiterer Bücher („Verzockte Freiheit“) und publiziert regelmäßig Kolumnen zu Fragen der Finanz- und Währungsverfassung in Tichys Einblick, Cicero und Focus.

 

Dr. Krall ist Inhaber eines Diploms in Volkswirtschaftslehre der Universität Freiburg im Breisgau und vervollständigte seine akademische Ausbildung mit einer postgraduierten Forschungsarbeit an der kaiserlichen Universität Nagoya in Japan (Meidai) im Rahmen seiner Dissertation über die Preisbildung am japanischen Aktienmarkt.

 

Er ist seit 28 Jahren verheiratet mit Serra Krall und Vater von vier Kindern.

Wilfried Kölz
Wilfried Kölz beschäftigt sich seit rund 20 Jahren intensiv mit der Erforschung von Börsenzyklen. Er schreibt Artikel und hält Vorträge. Als Autor von Jahresprognosen und Mark ...

Wilfried Kölz beschäftigt sich seit rund 20 Jahren intensiv mit der Erforschung von Börsenzyklen. Er schreibt Artikel und hält Vorträge. Als Autor von Jahresprognosen und Marktanalysen für die Edelmetalle, Zinsen, Währungen und Aktienindizes  hat er sich auf die Bekanntgabe zukünftiger Trendwendetermine spezialisiert.

Chris Martenson
Dr. Chris Martenson, PhD (Duke University), MBA (Cornell University) ist ein Wirtschaftsbeobachter und Zukunftsforscher, der sich auf die Energieproblematik und die Erschöpfung der Ressourcen spe ...
www.peakprosperity.com

Dr. Chris Martenson, PhD (Duke University), MBA (Cornell University) ist ein Wirtschaftsbeobachter und Zukunftsforscher, der sich auf die Energieproblematik und die Erschöpfung der Ressourcen spezialisiert hat. Er ist Mitbegründer der Webseite PeakProsperity.com (gemeinsam mit Adam Taggart). Als einer der ersten Wirtschaftsblogger hat er den Zusammenbruch des Immobilienmarktes und die tiefe Korrektur der Aktienmärkte vorhergesagt.

 

Bekanntheit erlangte er vor allem durch die Veröffentlichung seines Videoseminars „The Crash Course“ (auch als Buch veröffentlicht, Wiley, März 2011). Es handelt sich dabei um eine vielbeachtete kompakte Darstellung der Verflechtungen von Wirtschaft, Energie um Umwelt, die die Zukunft bestimmen werden. Diese Zukunft wird durch zunehmende Schwierigkeiten, das gewohnte Wachstum zu erreichen geprägt sein. Natürlich müssen bei solchen Warnungen auch Lösungen geboten werden, weshalb Dr. Martenson und Taggart das Handbuch „Prosper! How to Prepare for the Future and Create a World Worth Inheriting (November 2015)“ veröffentlicht haben.

 

Zusätzlich zu seinen Artikeln, die er auf PeakProsperity.com für Millionen Leser bereit stellt, ist Dr. Martenson in den Medien gefragt und verfasst regelmäßig Analysen für verschiedene wissenschaftliche, staatliche und private Organisationen rund um den Globus, u. a. die UN, das britische Parlament und mehrere US-Bundesstaaten.

Thorsten Proettel
Thorsten Proettel erlernte den Beruf des Bankkaufmanns und studierte danach an der Universität Hohenheim Wirtschaftswissenschaften. Seit 2001 bis 2017 war er im Research der LBBW in Stuttgart t&a ...
www.lbbw.de

Thorsten Proettel erlernte den Beruf des Bankkaufmanns und studierte danach an der Universität Hohenheim Wirtschaftswissenschaften. Seit 2001 bis 2017 war er im Research der LBBW in Stuttgart tätig. Im Jahr 2007 übernahm er den Research-Bereich "Edelmetalle".